Steinegarten

Pflanzen, Steine und mehr

Baumperlen

13 Kommentare

Auf einem Trödelmarkt über „Baumperlen“ gestolpert … schöne Holzknubbel …  aber leider nicht direkt weiter nachgefragt.
Also im Internet gesucht und u.a. auch ein witziges Video dazu gefunden:   „Baumperlen tauchen“
Es gibt offensichtlich  regional weitere Namen dafür – z.B.:

Baumknollen,

Baumling,  

Hexeneier

Seitdem  sind wir natürlich bei unseren Spaziergängen immer mit den Augen oben (Achtung !! Stolpergefahr 😉 … ) unterwegs + prompt haben wir die ersten Baumperlen gefunden -> überwiegend an Ahornbäumen …

Eine spannende neue Sichtweise auf Wald, Bäume, Baumstämme ist es auf jeden Fall.

Die Baumperlen lassen sich teilweise so „abpflücken“ (wenn sie schon sehr trocken sind) – ansonsten mit einem Messer kurz von unten anlösen und „abpflücken“. Die Rinde lässt sich manchmal fast per Hand abschälen, bei größeren Exemplare sonst einfach mit einem Hammer abklopfen  Bei trockenen Teilen ist es etwas mühsamer 😉

Die weitere Verarbeitung + Verwendung wird sich nach einer notwendigen Trockenphase ergeben. Als Schmuck werden die „magischen“ Baumperlen (unser Lieblingsnamen dafür:-) ) z.B. mit einem esoterischen Hintergrund belegt.

Autor: steinegarten

Lernende - im virtuellen und im echten Leben...

13 Kommentare zu “Baumperlen

  1. Ich habe diese Knubbel an den Bäumen bisher nicht sonderrlich beachtet, aber das werde ich ab jetzt immer tun.

    Gefällt 1 Person

  2. Ab sofort wird noch oben geguckt …

    Gefällt mir

  3. sehen aus wie Baumwarzen. Kann man für Bastelarbeiten bzw. Dekorationen gut verwenden.

    Gefällt mir

  4. Es werden auch wunderschöne Ketten ….

    Gefällt 1 Person

  5. Habe vor zwei Tagen zum ersten mal von baumperlen gehört und heute gleich 4 gefunden. Wunderschön

    Gefällt mir

  6. Bitte nicht mit einem Messer abschneiden, wenn sie sich nicht lösen lassen. Dann hat der Baum seine Verletzung noch nicht ausgeheilt und man fügt ihm somit nur eine neue Wunde zu.

    Gefällt mir

  7. Habe solche Handschmeichler!!! sollte ich die schönen Teile als Glücksbringer bei EBay versteigern?

    Gefällt mir

  8. Uih, das wußte ich auch noch nicht. Was für eine schöne Idee!
    Ein Grund mehr, die Augen noch offener zu halten, als bisher 🙂

    Liebe Grüße

    Anne

    Gefällt mir

  9. Na prima, … jetzt hab ich ja wieder was erfahren, …

    Gefällt mir

  10. Diese Holz“knubbel“ hatte ich als Handschmeichler auf einem Waldorfmarkt kennengelernt und mich dort schlau gemacht. Schau einmal hier:

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2012/04/baumkrebs-und-handschmeichler.html

    Und ich denke auch, das sind Überwallungen

    http://www.baumling.de/ueber2.php

    Deinen lieben Kommentar habe ich in meinem Blog noch beantwortet und gern verlinke ich auch Deinen Blog und auch diesen Post, da er zu meinem passt.

    Liebe Grüße
    Sara

    Gefällt mir

  11. Das ist ja super und kannte ich bisher auch noch nicht! 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir von Herzen ❤

    Gefällt mir

  12. Aha, ein neues Hobby für euch, nicht schlecht.

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentar- und/oder Like-Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.