Steinegarten

Pflanzen, Steine und mehr

Follow Friday: 26. März 21

8 Kommentare

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er soll in erster Linie animieren, mal wieder bei anderen LeseBlogs zu stöbern:

Die Freitagsfrage für heute: Verfilmung und Buch – wenn ihr den Film zuerst schaut, lest ihr dann noch das Buch dazu, auf dem der Film beruht?

Nein .. weder schaue ich mir eine Verfilmung eines gelesenen Buches an, noch lese ich ein Buch nach einem Kinobesuch… die Phantasie der jeweiligen Lektüre verdirbt meist den Film und beim nachträglichen Lesen überlagern die Bilder den Text und die eigene Phantasie … an diesen „Beschluß“ halte ich mich nach negativen Erfahrungen beim „Doppelgenuß“ 😉

 

Autor: steinegarten

Lernende - im virtuellen und im echten Leben...

8 Kommentare zu “Follow Friday: 26. März 21

  1. Ich schaue gern mal den Film nachdem ich das Buch gelesen habe. Alledings ist mir bewusst, dass es oft enorme Unterscheide gibt und das stört mich auch nicht.

    Gefällt 1 Person

  2. Der Unterschied zwischen Film und Buch ist enorm. Das ein oder andere Mal haben wir uns Filme angeschaut die ich oder meine Frau vorher als Buch gelesen hatten. Manchmal war es, etwas übertrieben gesagt, gerade der Titel und die Personen die gleich waren, ansonsten war die Handlung sehr verändert und gekürzt. Es ist schade, das die Filmemacher es nicht hinbekommen einen Film ebenbürtig dem Buch hinzubekommen. Deshalb habe ich mir angewöhnt, es beim Lesen zu belassen.
    LG Jürgen

    Gefällt 1 Person

  3. Ich schaue gerne (aber nicht zwingend) den Film, nachdem ich das Buch gelesen habe. Mir ist es da auch weitestgehend egal, dass zwischen Buch und Film eine Lücke klafft. Wenn der Film mich gut unterhält, hat er seinen Job getan. 🙂 Meist erinnere ich mich eh nicht an die kleinen Nuancen, die im Film fehlen, im Buch jedoch ausschweifend ausgeführt werden.

    Schönes Wochenende
    Babsi

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo,

    bis jetzt habe ich noch nicht diesen Schockmoment erlebt und schaue gerne die Verfilmung, nachdem ich das Buch gelesen habe. Anders herum habe ich keinen Spaß mehr an dem Buch, da ich mich ja aschon gespoilert habe.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    Gefällt 1 Person

  5. Ich war auch schon von einigen Verfilmungen von Büchern enttäuscht – und auch umgekehrt…
    Wenn ich das mache, dann versuche ich echt paar Jahre dazwischen vergehen zu lassen, damit alles bisschen in Vergessenheit gerät.

    Schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  6. Doch, das tue ich. Ich lese mir ein Buch sehr gerne nach der Verfilmung durch, denn die Lektüre hat oft eine etwas andere Handlung… viele Eindrücke und Stimmungen werden im Film nicht berücksichtigt, teilweise die Handlung gekürzt oder geändert. Das Buch danach ist immer eine Bereicherung.

    Umgekehrt sieht es schon wieder anders aus. Nach einer Buchlektüre eine Verfilmung zu schauen endet oft in Enttäuschung. Man kann meiner Meinung nach keinen Wälzer in zwei Stunden Handlung packen. Obwohl ich auch da schon gut gemachte Verfilmungen gesehen habe. Also ein grundsätzliches ja.

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentar- und/oder Like-Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.